Das Mahl des Herrn

Brot und Wein werden beim Mahl des Herrn gereicht
Wir halten das Mahl des Herrn zu seinem Gedächtnis. Hierbei geht es um das Gedenken des Opfers, das Jesus Christus für unsere Sündenschuld am Kreuz gebracht hat. 
Dazu werden die entsprechenden Bibelstellen zitiert, wir singen Lob- und Danklieder zu Gottes Ehre und danken Ihm für seine übergroße Gnade, die wir durch Jesu Kreuzestod erhalten. Denn allein dadurch ist eine intakte Beziehung zu unserem Schöpfer wieder möglich. Diese Gnade ist das völlig unverdiente Geschenk Gottes an uns Menschen, der uns unendlich liebt. Jesus selbst hat dazu aufgerufen, daran zu erinnern und seinen Tod zu verkündigen bis ER kommt.

»Denn ich habe von dem Herrn empfangen, was ich auch euch überliefert habe, nämlich dass der Herr Jesus in der Nacht, als er verraten wurde, Brot nahm, und dankte, es brach und sprach: Nehmt, esst! Das ist mein Leib, der für euch gebrochen wird; dies tut zu meinem Gedächtnis! Desgleichen auch den Kelch, nach dem Mahl, indem er sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut; dies tut, sooft ihr ihn trinkt, zu meinem Gedächtnis! Denn sooft ihr dieses Brot esst und diesen Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.«
1. Korinther 11,23-26

»Jedoch unsere Leiden – er hat sie getragen, und unsere Schmerzen – er hat sie auf sich geladen. Wir aber, wir hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen und niedergebeugt. Doch er war durchbohrt um unserer Vergehen willen, zerschlagen um unserer Sünden willen. Die Strafe lag auf ihm zu unserm Frieden, und durch seine Striemen ist uns Heilung geworden.«
Jesaja 53,4-5

Möchten Sie an dem Mahl des Herrn teilnehmen?

Für die Teilnahme nennt die Bibel einige Voraussetzungen, die wir gern befolgen: nach Johannes 3,3 sollten Sie wiedergeborener Christ sein. Sie sind sicher, ewiges Leben durch Jesus Christus zu haben, wie es in Johannes 3,16-18 steht und ein Leben im Glauben nach 1. Korinther 11,26-29 führen.

Diese Vorgehensweise ist weltweit in evangelikalen, freikirchlichen Kreisen üblich. Um am Mahl des Herrn Teilnehmen zu können, bitten wir Sie, vorher mit der Gemeindeleitung in Kontakt zu treten und den Wunsch zur Teilnahme zu äußern.

Das Mahl des Herrn findet jeweils Sonntags um 10.00 - 10.45 Uhr statt.

CV Siegen-Geisweid, Christliche Versammlung e. V. Siegen © 2021 – Alle Rechte vorbehalten.